Bedeu­tung, im Kreis des Lich­tes, verbin­den, gedei­hen und wach­sen.

Im Jahr 2015 habe ich über einen TV Sender das erste öffent­li­che Licht und Räucher­ri­tu­al durch­ge­führt.

Die Kunden durf­ten sich bei mir eintra­gen lassen, die an diesem Wunder der Natur dabei sein woll­ten. Die Zettel mit den Namen nahm ich mit. Ich sammel­te an meinem Kraft­ort mit meiner Fami­lie Kräu­ter, die ich dann für die Unter­stüt­zung des Licht­krei­ses brauch­te. Kräu­ter wie Arni­ka, Meis­ter­wurz, Wachol­der, Frau­en­man­tel, Johan­nis­kraut, Weiden­rös­chen etc waren diese Berg­kräu­ter, die uns auf dem Wege bege­gent sind. Die Seelen der Pflan­zen woll­ten uns in der Kraft und Wegwei­send unter­stüt­zen. Eine schö­ne Botschaft, den es sind alles sehr kraft­vol­le Pflan­zen die mit uns an den Licht­kreis woll­ten.

Am Abend 30.Juli 2015 war es soweit, um 20.00 Uhr habe ich die Zere­mo­nie durch­ge­führt mit der Unter­stüt­zung meiner gros­sen Fami­lie, irdi­sche und die Mutter Erde mit ihren gewal­ti­gen Kräf­ten.

Ich habe die Zettel der Energie der Kräu­ter über­ge­ben, diese wurden zum Rauch im Element Luft in den Himmel empor geho­ben. Am Schluss habe ich die Asche in den flies­sen­den Berg­bach gestreut, diese wieder­um in den Bett­mer­see flies­sen durf­ten. Kaum war die Energie von unse­ren Namen im See ange­kom­men, verein­te sich der Himmel mit der Erde. Ein unglaub­li­ches Phäno­men zeig­te sich genau über dem See. Hinga­be am Himmel in Rosa spie­gel­te sich auf dem See. Sowas habe ich noch nie gese­hen. Es war ein deut­li­ches Zeichen, die Licht­krei­se wurden oben empfan­gen. Ich wuss­te dass es zu meiner Beru­fung gehört, Licht­krei­se wieder bewuss­ter an die Menschen zu brin­gen.

Ein Jahr später folg­te der Licht­kreis ober­halb von Saas Fee, an einem Berg­see, idyl­lisch wurden wir von allen Elemen­ten empfan­gen und beglei­tet. Der krönen­de Abschluss war der Regen­bo­gen der sich zeig­te bei den Berg­bach­quel­len die in unse­re Seelen flos­sen.

Die Beru­fung zur spiri­tu­el­len Wegbe­glei­tern / Führe­rin entstand aus den Licht­krei­sen.

Im Jahr 2017 kam die Über­mitt­lung, die Licht­krei­se an Seen in der Schweiz durch­zu­füh­ren. Ich folg­te dieser Bestim­mung, habe am Murten­see mit Natha­lie Ruffieux und mit Vere­na am Boden­see Licht­krei­se durch­ge­führt. Dieses Mal waren die Menschen live dabei. Auch hier durf­ten wir unser Licht verbin­den, wach­sen und gedei­hen lassen zu unter­schied­li­chen Themen die gera­de präsent waren.

Es werden mehre­re Licht­kreis in der Schweiz und Deutsch­land folgen.